Steinwand

Objektdaten

Objekt
Steinwand, Schloss Meißen
Land
Meißen, Deutschland
Jahr
2010

Produkte

  • Oxal VP I T
  • Oxal SM TK

Projektinformationen

Eine an einem Hang gelegene Steinwand des Schlosses benötigte eine Verankerung mit dem Felsen hinter der Natursteinwand. Letztere selbst sollte auch instand gesetzt werden.

Dazu wurden die Fugen der Mauer mit Oxal SM TK im Nassspritzverfahren erneuert. Der Zwischenraum zwischen Mauer und Felsen wurde mit dem Injektionsmaterial Oxal VP I T verfüllt.