Eigenschaften

  • Besonders niedrigviskoses Elastomerharz auf Polyurethanbasis
  • Sehr gute Injizierbarkeit
  • Penetrationsaktiv durch geringe Oberflächenspannung
  • Wasser verdängend, keine Schaumbildung
  • Variabel einstellbare Reaktionszeiten
  • Erhärtung unter dynamischer Beanspruchung
  • Hohe Elastizität
  • Entspricht Brandklasse B2 nach DIN 4102 im Injektionsmedium
  • Dauerhafte Wasserdichtheit
  • CE-Konformität gemäß EN 1504-5: CE U(D2) W(1) (1/2/3/4) (5/40)
  • Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung des DIBt für chemische Beanspruchung in LAU-Anlagen
  • Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung des DIBt für die Injektion in Boden und Grundwasser
  • REACH-Exposition: Wasserkontakt dauerhaft, Inhalation periodisch, Verarbeitung
  • Umwelt-Produktdeklaration EPD

Anwendungen

  • Duktil-elastisch abdichtendes Füllen von Rissen, Arbeitsfugen und Hohlräumen in Beton und Mauerwerk unter trockenen, wasserführenden und druckwasserführenden Bedingungen
  • Injektionsarbeiten nach EN 1504-5, DAfStb-Instandhaltungsrichtlinie, ZTV-ING
  • Verpressung von Injektionsschläuchen
  • Abdichtung von Wasserbauwerken
  • Abdichtung von Mauerwerk gegen eindringende, aufsteigende Feuchtigkeit
  • Abdichten von Rohr- und Lineranschlüssen an Schachtbauwerke abwassertechnischer Infrastruktur
  • Abdichtende Injektion in Schachtringfugen, Rohrdurchführungen, Muffenverbindungen

Downloads

abs 123 abs 123 abs 123 abs 123 abs 123 abs 123 abs 123