MC-Bauchemie

Eigenschaften

  • Zweikomponentige, pigmentierte Polymer-Kombination mit integrierter DPM-Technologie
  • Nonylphenol-freies Bindemittel, flexibel eingestellt
  • Sehr gute Beständigkeit gegen organische Säuren, Salzlösungen und Laugen
  • Beständig gegen biogene Schwefelsäurekorrosion
  • Beständig gegen Jauche, Gülle und Silagesickersaft (JGS)
  • Sehr gute Abriebbeständigkeit, befahrbar mit luftbereiften Fahrzeugen
  • Verarbeitbar im Roll-, Spachtel- und mit dem Airless-Spritzverfahren
  • Zugelassene JGS-Beschichtung beim DIBt, Zulassungsnummer Z-59.15-418
  • Zertifiziert nach DIN EN 1504 Teil 2

Anwendungen

  • Anwendbar auf zementgebundenen Untergründen (Beton, Stahlbeton, Mörtel) und auf Stahl
  • Anwendbar im Gasraum von gedeckelten Bereichen abwassertechnischer Anlagen und im Faulturm
  • Anwendbar in Jauchegruben, Güllebehälter, Güllekeller, Güllekanäle, Gärfuttersilos, Fahrsilos, Biogasbehälter, Biogasfermenter, Kompostieranlagen
  • Anwendbar in Kombination mit MC-RIM PROTECT, MC-RIM PROTECT-H, Nafufill KM 250 HS, Zentrifix EC 6
  • Nicht geeignet für die Beschichtung von Futtertischen
  • REACH-bewertete Expositionsszenarien: Wasserkontakt periodisch, Inhalation periodisch, Verarbeitung
  • Zertifiziert und eingestuft nach DIN EN 1504 Teil 2, für die Prinzipien 1, 2, 5 und 8, Verfahren 1.3, 2.2, 5.1 und 8.2

Downloads

`
abs 123 abs 123 abs 123 abs 123 abs 123 abs 123 abs 123