MC-Bauchemie

MC beim VIVAWEST Marathon 2019

20.05.2019

Erstmalig ist MC-Bauchemie mit fünf Teams an den Start des VIVAWEST Marathon gegangen, der in diesem Jahr zum siebten Mal stattgefunden und an dem MC nunmehr schon zum fünften Mal in Folge teilgenommen hat. 20 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der MC aus verschiedenen Unternehmensbereichen und ganz Deutschland zeigten am 19. Mai 2019 mit fünf Mixed Staffeln* beim größten Marathonlauf durch das Ruhrgebiet und sommerlichen Temperaturen sehr gute Leistungen: Das Team MC PowerFlow landete in einer hervorragenden Zeit von 3:33:35 Stunden auf dem ersten Platz in der Mixed-Staffel-Wertung. Die übrigen Teams erzielten ebenso gute Zeiten und belegten die Plätze 8, 15, 18 und 21.
Es läuft immer besser bei MC-Bauchemie – nicht nur geschäftlich, sondern auch sportlich. Bereits seit sechs Jahren zeigen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Bauchemieherstellers aus Bottrop bei Marathonveranstaltungen im Ruhrgebiet Flagge für das eigene Unternehmen und unterstreichen damit auch, dass Sport im Team Spaß macht und auch über Alters- und Abteilungsgrenzen verbindet. Das bewiesen dieses Jahr wieder einmal die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der MC im Alter zwischen 25 und 55 Jahren aus den Bereichen Betrieb, Forschung & Entwicklung, Lager, Logistik, Verwaltung und Vertrieb eindrucksvoll. Mit 20 Teilnehmern stellte MC zudem einen Rekord auf. Diese hatten sichtlich Spaß am Teamlaufe und genossen die tolle und besondere Atmosphäre dieses Marathons, der nahe des MC-Standorts in Bottrop entlanglief.
Läuft … hervorragend für MC

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter machten ihren Mottos, die auf ihren Shirts prangten, „Läuft!“ und „Be sure. Build sure.“ wieder einmal alle Ehre: Das MC PowerFlow-Team erreichte bei diesem anspruchsvollen Streckenprofil in einer hervorragenden Zeit von 3:33:35 Stunden den 1. Platz in der Mixed-Staffel-Wertung. Mit 3:51:37 Stunden landete das Team MC Exzellent auf dem 8. Platz. MC TopSpeed erreichte in 3:59:47 Stunden die Ziellinie und erreichte Platz 15, MC FastKick in 4:08:05 Stunden Platz 18 und MC ombran rapid in 4:10:42 Stunden Platz 21. Damit erzielten die MC-Teams, die nach Produktsystemen der MC-Bauchemie benannt sind, insgesamt bessere Zeiten und Platzierungen als im Vorjahr. Trotz der guten Ergebnisse stand jedoch der Spaß am Laufen im Team mit Kolleginnen und Kollegen aus unterschiedlichen Abteilungen und Regionen im Vordergrund. „Unsere Läuferinnen und Läufer sind von diesem einzigartigen Teamevent wieder einmal begeistert. Wir werden diese positive Energie in unsere Organisation tragen und im nächsten Jahr sicher wieder dabei sein“, zieht Nicolaus Müller, Geschäftsführer der MC-Bauchemie Müller GmbH & Co. KG, der mit dem Team MC TopSpeed an den Start gegangen ist, ein positives Fazit.


* In Mixed Staffeln laufen Frauen und Männer zusammen im Team.
Ihr Ansprechpartner

Saki Moysidis, PR-Manager

Das traditionelle Gruppenfoto vor dem Start am Musiktheater in Gelsenkirchen in der Nähe des Start-Ziel-Bereichs zeigt alle MC-Teilnehmer des diesjährigen VIVAWEST Marathon.
Das traditionelle Gruppenfoto vor dem Start am Musiktheater in Gelsenkirchen in der Nähe des Start-Ziel-Bereichs zeigt alle MC-Teilnehmer des diesjährigen VIVAWEST Marathon.
© MC-Bauchemie 2019
abs 123 abs 123 abs 123 abs 123 abs 123 abs 123 abs 123