MC-Bauchemie

Herausforderungen & Lösungen

Beim Bau und der Instandhaltung von Windkraftanlagen erfordert der nachhaltige Schutz und die Dauerhaftigkeit des Bauwerks besondere Aufmerksamkeit. MC bietet Lösungen für alle Phasen beim Bau von Windkraftanlagen sowie spezielle Schutz- und Instandsetzungssysteme für deren langfristige Erhaltung.

Optimieren Sie Ihre Betonherstellung für Fundamente

Große Betonmengen, hohe Hydratationswärme, ungünstige Witterungsbedingungen ...

Dies ist eine Auswahl der Herausforderungen bei der Herstellung eines Fundaments für Windkraftanlagen. Mit den Zusatzmitteln der MC wie zum Beispiel der multifunktionalen Fließmittel der Muraplast-Produktreihe oder der Verzögerer der Centrament Retard Reihe meistern Sie jeder dieser Herausforderungen. Um Schwierigkeiten beim Aushärten des Betons zu vermeiden, bietet MC mit Emcoril auch eine breite Palette an Betonnachbehandlungsmittel.

Die Betonfertigteilproduktion optimieren

Die Produktivität und Leistung bei der Herstellung von Betonfertigteilen erhöhen

Jedes Projekt wartet mit individuellen Herausforderungen auf, sei es in Bezug auf die Zuschläge und Zemente für den Beton, ungewöhnlichen Wetterbedingungen oder auch spezifischen Anforderungen an den Beton in puncto Widerstandsfähigkeit. Alle diese Variablen müssen berücksichtigt werden, um eine optimale Betonmischung entwickeln zu können. MC bietet Ihnen mit den PCE-basierten Zusatzmitteln der MC-PowerFlow-Produktreihe, den Muraplast-Fließmitteln oder auch den MC-FastKick Erhärtungsbeschleunigern der neuesten Generation eine breite Palette an Betonzusatzmitteln für jede Anwendung. Damit steigern Sie Ihre Produktivität und Performance im Herstellungsprozess und erhöhen den Output. 

Bauwerke schützen und ihre Dauerhaftigkeit erhöhen

Wind, CO2 und Chloriden trotzen

Windkraftanlagen sind Belastungen durch Salz, Abrieb, Vibrationen und Bewegungen ausgesetzt, die dem Bauwerk Schaden zufügen können. Mit den Hochleistungsbeschichtungen der MC aus dem MC-Color-Produktprogramm schützen Sie den Beton Ihrer Windkraftanlagen dauerhaft gegen diese Angriffe. Sie sind wasserdampfdiffusionsoffen, flexibel, hoch widerstandsfähig und härten schnell aus. Kombiniert mit unserer technischen Beratung und Unterstützung liefern wir Ihnen die beste technische Lösung, um Ihr Bauwerk nachhaltig zu schützen und dessen Dauerhaftigkeit zu erhöhen. 

Verbinden und Verkleben von Betonfertigteilen

Für ein leichtes Zusammenfügen und Verkleben von Betonfertigteilen.

Ein wichtiger Aspekt für den Erfolg des Baus einer Windkraftanlage ist das sichere und kraftschlüssige Verbinden und Verkleben von Betonfertigteilen sowie die Aushärtung der verwendeten Vergussmasse und des Verdämmmaterials. Durch den Einsatz von Emcekrete 80 und MC-DUR 1300 Plus erhalten Sie die besten technischen Eigenschaften für diese Anwendungen und reduzieren damit sogar Kran-Einsatzzeiten.

Betoninstandsetzung

Betonschäden im Bauwerk mit Betonersatzsystemen der MC sicher instand setzen

Für den Fall dass der Beton Ihrer Windkraftanlage beschädigt ist und ertüchtigt werden muss, bietet Ihnen MC mit der Nafufill-Reihe eine breite Palette an Betonersatzsystemen für sehr unterschiedliche Aufgabenstellungen. Mit Nafufill LM, Nafufill KM 220, Nafufill KM 230 und Nafufill KM 250 stehen Ihnen vier Instandsetzungsmörtel zur Verfügung, die nicht nur die Anforderungen der EN 1504 Teil 3 erfüllen, sondern dem Planer auch die notwendige Sicherheit geben. Damit bringen Sie Ihre Betoninstandsetzung auf das nächste Level.

Injektion von Rissen und Hohlräumen

Risse und Hohlräume schließen und Folgeschäden vermeiden

Risse und Hohlräume im Beton von Windkraftanlagen entstehen in beinahe fast jedem Bauwerk und können viele Ursachen haben. Mit der MC-Injekt Produktfamilie bietet MC Ihnen weltweit einzigartig wirksame, leistungsfähigen Injektionssysteme, mit denen Sie Risse und Hohlräume sicher und dauerhaft schließen und abdichten sowie Folgeschäden vermeiden können.

abs 123 abs 123 abs 123 abs 123 abs 123 abs 123 abs 123