MC-Bauchemie

MC-Forum 2017

20.02.2017

Die Fachseminare des Fachbereiches Infrastructure, Industry & Buildings der MC-Bauchemie finden alle zwei Jahre statt und informieren Bauherren, Planer und Verarbeiter über neue Technologien und Produkte sowie rechtliche Neuerungen.
In diesem Jahr startete die in der Baubranche geschätzte Veranstaltungsreihe am 31. Januar in Frankfurt und fand nach weiteren Foren in Esslingen, München, Karlsruhe, Hamburg, Berlin und Leipzig am 14. und 15. Februar nun in der Schauinsland-Reisen-Arena in Duisburg ihren Abschluss in Deutschland. Mehr als 700 Teilnehmer nutzten die Gelegenheit zum fachlichen ‚Update‘ und Austausch. Am 21. und 22. Februar gastiert das MC-Forum noch in der österreichischen Hauptstadt Wien. Hier haben sich bereits 60 Bauherren, Planer und Verarbeiter angemeldet.
Insbesondere der Vortrag von Dr. Joachim Käppler, Technischer Leiter Infrastructure, Industry & Buildings bei MC, über die derzeit äußerst unbefriedigende Situation beim deutschen Bauordnungsrecht und beim Entwurf einer geplanten Instandhaltungsrichtlinie des Deutschen Ausschuss für Stahlbeton stieß auf großes Interesse bei den Teilnehmern. Das Deutsche Institut für Bautechnik hatte zum 16. Oktober 2016 Teile der Bauregelliste B und die Liste der Technischen Baubestimmungen zurückgezogen, um damit ein vor zwei Jahren gesprochenes Urteil des Europäischen Gerichtshofs umzusetzen („Vertragsverletzungsverfahren“, EuGH C-100/13),
Allerdings bislang keinen mit dem europäischen Recht konformen Ersatz geschaffen. Seither entfällt für CE-gekennzeichnete Bauprodukte gemäß harmonisierten EN-Normen das Ü-Zeichen. Ein brennendes Thema, ist doch dadurch eine sehr unklare Rechtslage entstanden, die zur Verunsicherung der Akteure der Branche beiträgt. Dr. Käppler beschrieb klar und auch für Nicht-Juristen verständlich, wie es dazu gekommen ist, und gab praxisnahe sowie nützliche Ratschläge, wie Bauherren, Planer und Verarbeiter nun mit der Situation umgehen sollen. Er unterstrich, dass sie vollständig abgesichert seien, wenn sie mit MC-Produkten arbeiten. Denn MC lässt bis auf Weiteres die betreffenden Produkte in Deutschland zusätzlich nach dem alten deutschen Schema freiwillig fremd überwachen. Außerdem liegen für alle Produkte Prüfnachweise vor, so dass ihre Verwendbarkeit auch im Sinne des deutschen Bauordnungsrechts umfassend bestätigt ist.
„Wir haben unseren Teilnehmern in diesem Jahr wieder einen interessanten Mix aus fachlichen Themen und Vorträgen von externen und MC-internen Fachreferenten geboten“, zieht Anja Spirres, Bereichsleiterin Infrastructure, Industry & Buildings und verantwortlich für die D-A-CH-Region bei MC, ein positives Fazit. Sie zeigte sich sowohl mit den Teilnehmerzahlen der bisherigen Veranstaltungen als auch mit der Resonanz der Teilnehmer sehr zufrieden. Diese lobten die fachliche Tiefe der Vorträge, die viele nützliche Informationen für ihren Arbeitsalltag enthielten, sowie die schönen Locations. Nachfolgend eine Übersicht der Vortragsthemen:
Bauordnungsrecht und Instandhaltungsrichtlinie – richtig planen und bauen trotz unklarer Rechtslage

Dr. Joachim Käppler, Technischer Leiter Infrastructure, Industry & Buildings bei MC
Chloridinduzierte Korrosion infolge Tausalzeinsatz (nur MC-Forum HH)

Prof. Dr.-lng. Gesa Kapteina, Professur für Baustofftechnologie an der HafenCity Universität Harnburg
Einfache Tests zur Vermeidung von Schäden bei Beschichtungsarbeiten (nur MC-Forum HH)

Prof. Dr. Klaus Littmann, Institut für Berufswissenschaften im Bauwesen an der Leibniz Universität Hannover
Oberflächenschutzsysteme für Stahlbeton - den Regelwerken einen Schritt voraus

Werner Baumgart & Rafael Sass, Produktmanagement Betoninstandsetzung Repair & Oberflächenschutz bei MC
Neue lndustrieböden- und Parkhausbeläge für die schnelle Wochenend-Baustelle

Dr. Patricia Steffen & Christian Nöcker, Produktmanagement Bodenbeschichtungen & Fugendichtstoffe bei MC
Abdichtung von Stahlbeton mit Polyurethan- und Hydrostrukturharzen –besser als regelgerecht

Holger Graeve & Markus Treinen, Produktmanagement Injektionen bei MC
Feuchte Keller nutzbar machen mit dem Feuchte-Regulierungsputz Exzellent

Dr. Andreas Zahn & Jonas Hallmann, Produktmanagement Altbau- und Mauerwerksinstandsetzung bei MC
Die neue Instandhaltungsrichtlinie- wie beeinflusst die Bauproduktenverordnung das deutsche Regelwerk?

Frank Huppertz, Dr. Ronny Stadie & Rene Knöfel, KIWA GmbH, Berlin
Höherwertiges Bauen - rechtliche Anforderungen und rechtssichere Vertragsgestaltung

Dr. Katrin Rohr-Suchalla, Kanzlei CMS Hasche Sigle
Ihr Ansprechpartner

Saki M. Moysidis, PR-Manager



Rege Teilnahme beim MC-Forum  in der Schauinsland-Reisen-Arena in Duisburg.
Rege Teilnahme beim MC-Forum in der Schauinsland-Reisen-Arena in Duisburg.
© MC-Bauchemie 2017
abs 123 abs 123 abs 123 abs 123 abs 123 abs 123 abs 123