Die neue MC aktiv 3/21 ist erschienen

22.12.2021

In der aktuellen MC aktiv legen wir den Fokus auf die neue Zementnorm DIN EN 197-5, die nach jahrelangem Tauziehen im Juli 2021 erschienen ist. Wie gewohnt kommt die jetzige Ausgabe noch mit vielen weiteren News, Innovationen, Inspirationen sowie Projektberichten daher.

 

TOPTHEMA: Die Zementindustrie im Klimawandel  

Die Klimawende bedeutet auch eine nachhaltige Umstrukturierung in der (Bau)-Industrie. Im Juli 2021 ist die neue Zementnorm DIN EN 197-5 erschienen, welche die Rahmenbedingungen für eine deutliche Reduktion des Klinkeranteils in Zementen definiert. Das Topthema in unserer aktuellen MC aktiv! Im Beitrag klären wir über die Neuerungen der Zementnorm auf und welche Auswirkungen sie auf die Zementindustrie hat. Darüber hinaus zeigen wir, wie die MC mit einer großen Reihe von Produkten auf die neuen Standards reagiert. Außerdem gibt Dr.-Ing. Jürgen Krell, ö.b.u.v SV IK-Bau NRW für Betontechnologie und Mörtel, eine Einschätzung zum Thema.



BIG PICTURE: Tunnelprojekt Sydhavn/M4

Die Linie 4 der Metro in Dänemarks Hauptstadt Kopenhagen wird derzeit in einem großen Infrastrukturprojekt um 4,5 Kilometer und fünf neue Stationen erweitert. Für das Abdichten der Dichtungsprofile in den Fugen zwischen den Tübbingen sorgt MC-Montan Injekt TR-X. Ergänzend kamen für die dauerhafte Abdichtung von auftretenden Rissen das Injektionsharz MC-Injekt 2133 flex sowie zum Egalisieren der Wandflächen der Tunnelinnenschalen der Feinspachtel MC-DUR 1250 TX zum Einsatz. Den ausführlichen Projektbericht finden Sie auf unserer Webseite.

 

INNOVATIONEN & INSPIRATIONEN der MC

Die Rubrik INNOVATION kann wieder mit einigen neuen Produkten aufwarten: MC hat ihre Produktserie Ortolan mit dem neuen, lösungsmittelfreien Betontrennmittel Ortolan Classic 712 erweitert. Außerdem stellen wir unser neues Dichtband MC-FastTape FD vor sowie Konudur Robopox 10 fast, ein Epoxidharz, das für die Sanierung nicht begehbarer Kanäle mit Robotertechnik geeignet ist. Thema der Rubrik INSPIRATION ist MC-DUR LF 680, mit dem auch in den Herbst- und Wintermonaten Brücken, Trogbauwerke und Parkdecks an einem Tag komplett abgedichtet werden können.

 

BEST PRACTICE: Projekte, Projekte, Projekte

Die Produkte der MC konnten wieder einen Beitrag zum Gelingen einiger Projekte leisten: So sorgten unter anderem die Hochleistungsfließmittel der MC-PowerFlow-Reihe für einen reibungslosen Bau der 570 Meter langen Talbrücke bei Vasszentmihály, Ungarn. Im indischen Bundesstaat Goa wird in Kürze eine 640 m lange Schrägseilbrücke vollendet, deren Beton mit einem MC-Produkt geschützt wird. Bei einer Instandsetzung der Eisenbahnbrücke Bremen-Burg kam der Spezialbetonersatz Nafufill GTS-HS rapid zum Einsatz. Und im Süden Brasiliens sorgt die Betonkosmetik der MC am Residencial Brava Arts Complex für die Veredelung und den Schutz der Sichtbetonflächen.

 

NACHHALTIGKEIT

In der Rubrik Nachhaltigkeit widmen wir uns dem Forschungsprojekt SABINE. Hier arbeitet MC mit Forschungseinrichtungen und weiteren Unternehmen zusammen an der Verwertung von Stahlwerksschlacken als Bindemittel für geotechnische Baustoffe.

 

Wir runden wie gewohnt unsere Ausgabe mit internen Themen und Personalia ab.

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann werfen Sie gerne einen Blick in unsere aktuelle Ausgabe:

>> Hier geht es zur PDF unserer aktuellen Ausgaben der MC aktiv ... 


Sie wollen sich in unsere Versandliste eintragen und unser Magazin regelmäßig per Post erhalten? Dann klicken Sie 

>> hier und melden sich an.

 

Ihr Ansprechpartner:
Saki M. Moysidis, Leiter PR & Communication

Die neue MC aktiv 3/2021 ist erschienen
Die neue MC aktiv 3/2021 ist erschienen
© MC-Bauchemie 2022
abs 123 abs 123 abs 123 abs 123 abs 123 abs 123 abs 123