MC-Bauchemie

Neues Spezialreaktionsharz für Lineranbindungen

07.11.2018

Das zweikomponentige Spezialreaktionsharz Konudur Flexfit zeichnet sich durch seine einfache Verarbeitbarkeit, seine hohe Feuchteverträglichkeit bei der Applikation sowie eine sehr schnelle Wasserbelastbarkeit aus.
Einfache und schnelle Verarbeitung – hohe Beständigkeit

Nach dem Anmischen lässt sich Konudur Flexfit leicht mit Kelle, Glätter und Spachtel, auch im Überkopfbereich, und ohne Geruchsbelästigung applizieren. Die standfeste Reaktionsharz-Spachtelmasse zeigt ein gutes Haftungsvermögen auf allen trockenen und mattfeuchten mineralischen Untergründen der Kanalisation sowie trockenen GFK-Laminaten und ist chemisch und mechanisch hoch beständig. Bereits nach 25 bis 30 Minuten ist Konudur Flexfit bei üblichen Kanaltemperaturen wieder wasserbelastbar. Dadurch ergeben sich ein deutlicher Zeitgewinn für die Sanierung sowie minimierte Verkehrsbehinderungs- und Wasserhaltungszeiten, demzufolge auch eine Kostenersparnis. Das Spezialreaktionsharz der MC bleibt dauerhaft flexibel und kann Längenänderungen des Liners infolge von Schrumpf- oder Temperatureinfluss ausgleichen.

 

Neben der Anbindung von vor Ort härtenden Schlauchlinern an Abwasserschächten kann Konudur Flexfit sowohl bei der händischen Anbindung von seitlichen Zuläufen in Abwasserschächten und begehbaren Abwasserkanälen als auch zum Füllen und Abdichten von Muffen, auch im dauerhaft überströmten Bereich, angewandt werden.

 

Konudur Flexfit CS – Die Kartuschenvariante

MC-Bauchemie bietet die neue Reaktionsharz-Spachtelmasse auch in Doppelkammerkartuschen als Konudur Flexfit CS an, das mit dem MC-Fastpack Power-Tool, dem luftbetriebenen 2-Komponenten-Handaustragsgerät der MC, direkt an Ort und Stelle mittels Einwegstatikmischern und ohne separates Anrühren appliziert werden kann.

 

Die Produktion von Konudur Flexfit sowie Konudur Flexfit CS ist gemäß ISO 9001 zertifiziert. Eine DIBt-Zulassung als Schachtanbindungsharz für Schlauchlinersysteme ist beantragt.
Ihr Ansprechpartner
Saki M. Moysidis, PR-Manager

Nach dem Anmischen lässt sich Konudur Flexfit leicht mit Kelle, Glätter und Spachtel, auch im Überkopfbereich, und ohne Geruchsbelästigung applizieren.
Nach dem Anmischen lässt sich Konudur Flexfit leicht mit Kelle, Glätter und Spachtel, auch im Überkopfbereich, und ohne Geruchsbelästigung applizieren.
© MC-Bauchemie 2018
abs 123 abs 123 abs 123 abs 123 abs 123 abs 123 abs 123