MC-Bauchemie

Eigenschaften

  • Speziell einsetzbar für gezeitenabhängige (Tide) Wasserbauwerke
  • Instandsetzung von bewehrten und unbewehrten Wasserbauwerken, z.B. Hafenbauten, Uferwände, Kaianlagen, Schleusen, Sielbauwerke, etc.
  • Betonersatz für die Instandsetzung von Abwasserbauwerken, offene Abwasserkanäle, Havariebecken
  • In Anlehnung an ZTV-W LB 219 anwendbar für die Expositionsklassen XC 1-4, XD 1-3, XS 1-3, XF 1-4, XW 1-2, XA 1-2 und XM 1
  • Zertifiziert und eingestuft nach DIN EN 1504 Teil 3 für die Prinzipien 3 und 7, Verfahren 3.3, 7.1 und 7.2

Anwendungen

  • Verarbeitbar im Trockenspritzverfahren
  • Kunststoffvergütet
  • Hoch sulfatbeständig, niedrig wirksamer Alkaligehalt
  • Wasserbelastbarkeit nach 1 Stunde
  • Temperatur-, Frost- und Frosttausalzbeständig
  • Schwindarm, niedriger E-Modul, chloriddicht
  • Klasse R4 nach DIN EN 1504 Teil 3

Downloads

`
abs 123 abs 123 abs 123 abs 123 abs 123 abs 123 abs 123