MC-Bauchemie

Eigenschaften

  • Kunststoffvergütet, verarbeitbar im Trockenspritzverfahren
  • Schwindarm, niedriger E-Modul, chloriddicht
  • Tricalciumaluminatfreies Bindemittel, niedriger wirksamer Alkaligehalt
  • Temperatur-, frost- und frosttausalzbeständig
  • Statisch anrechenbar
  • Nicht brennbar, nach DIN EN 13501-1 Baustoffklasse A1
  • Klasse R4 nach DIN EN 1504 Teil 3

Anwendungen

  • Betonersatz nach ZTV-ING, Teil 3 Massivbau, Abschnitt 4, Anwendungsbereich SPCC - dynamisch und nicht dynamisch beanspruchte Flächen vertikal und über Kopf
  • SPCC-Betonersatz nach ZTV-W LB 219, anwendbar für die Expositionsklassen XC 1-4, XD 1-3, XF 1-4, XS 1-3, XW 1-2, XA 1-2 und XM 1
  • SPCC-Betonersatz nach DAfStb-Instandsetzungsrichtlinie für die statische Ertüchtigung von Betontragwerken, Beanspruchungsklasse M3
  • Reparatur- und Anodeneinbettmörtel gemäß DIN EN 12696 für das Instandsetzungsprinzip
  • “Kathodischer Korrosionsschutz von Stahl in Beton“
  • Zertifiziert und eingestuft nach DIN EN 1504 Teil 3 für die Prinzipien 3, 4 und 7, Verfahren 3.3, 4.4, 7.1 und 7.2
`
abs 123 abs 123 abs 123 abs 123 abs 123 abs 123 abs 123