MC-Bauchemie

Eigenschaften

  • Einkomponentig, kunststoffvergütet
  • Hand- und nassspritzverarbeitbar
  • Verarbeitbar ohne Haftbrücke
  • Niedrige Frischmörtelrohdichte, günstige Verbrauchswerte
  • Temperatur-, frost- und frosttausalzbeständig
  • Hoher Karbonatisierungswiderstand
  • Ausgeprägtes Klebevermögen
  • Standfest im Wand- und Überkopfbereich
  • Für Schichtdicken von 2 bis 30 mm
  • Exzellente Verarbeitungseigenschaften
  • Nicht brennbar nach DIN EN 13501-1 - Baustoffklasse A1
  • Klasse R2 nach DIN EN 1504 Teil 3

Anwendungen

  • Instandsetzungsmörtel zur Reprofilierung von Ausbruchstellen, Herstellung von Ausgleichsschichten sowie Feinmörtelarbeiten ab 2 mm
  • Geeignet für die partielle und vollflächige Anwendung auf Normal-, Leicht- und Ziegelsplittbeton in der Industrie und im Hoch- und Wohnungsbau
  • Zertifiziert und eingestuft nach DIN EN 1504 Teil 3 für das Prinzip 3 und 7, sowie die Verfahren 3.1, 3.3, 7.1 und 7.2

Downloads

`
abs 123 abs 123 abs 123 abs 123 abs 123 abs 123 abs 123