Eigenschaften

  • Einkomponentig, kunststoffvergütet
  • Hand- und nassspritzverarbeitbar
  • Niedrige Frischmörtelrohdichte, günstige Verbrauchswerte
  • Temperatur-, frost- und frosttausalzbeständig
  • Hoher Karbonatisierungswiderstand
  • Ausgeprägtes Klebevermögen
  • Standfest im Wand- und Überkopfbereich
  • Nicht brennbar nach DIN EN 13501-1 - Baustoffklasse A1
  • Klasse R3 nach DIN EN 1504 Teil 3

Anwendungen

  • Betonersatz für die Instandsetzung im Ingenieur-, Industrie-, Hoch- und Wohnungsbau
  • Partielle und vollflächige Reprofilierung
  • SPCC/PCC-Betonersatz (SRM/RM) nach ZTV-W LB 219 für die Instandsetzung von Wasserbauwerken
  • Anwendbar in den Expositionsklassen XO, XC1-4, XF1-4, XD1-3, XS1-3, XALL, XSTAT sowie für die Feuchtigkeitsklassen WO, WF und WA
  • Zertifiziert nach DIN EN 1504 Teil 3 für die Prinzipien 3 und 7 sowie für die Verfahren 3.1, 3.3, 7.1 und 7.2

Downloads

abs 123 abs 123 abs 123 abs 123 abs 123 abs 123 abs 123