MC-Bauchemie

Eigenschaften

  • Einkomponentig, kunststoffvergütet
  • Verarbeitbar ohne Haftbrücke
  • Niedrige Frischmörtelrohdichte, geringe Verbrauchswerte
  • Exzellentes Klebevermögen des Frischmörtels auf mineralischen Untergründen
  • Hand- und nassspritzverarbeitbar
  • Hohes Wasserrückhaltevermögen
  • Klasse R1 nach DIN EN 1504 Teil 3
  • Brandbeständig, nach DIN 4102-2 Feuerwiderstandklasse F 120
  • Nicht brennbar nach DIN EN 13501-1, Baustoffklasse A1

Anwendungen

  • Betonersatz für die Instandsetzung von Normal-, Leicht- und Ziegelsplittbeton
  • In Innen- und Außenbereichen einsetzbar
  • Partielle und vollflächige Reprofilierung in der Betoninstandsetzung an Fassaden, Balkonen, Loggien, Attiken, Leichtbetondielen
  • Einsetzbar auf Kalksandstein
  • Zur partiellen Ausbesserung von Porenleichtbeton (Gasbeton)
  • Zertifiziert nach DIN EN 1504 Teil 3 für das Prinzip 3, Verfahren 3.1 und 3.3

Downloads

`
abs 123 abs 123 abs 123 abs 123 abs 123 abs 123 abs 123