Eigenschaften

  • Zielsichere Belegreife nach 7 – 14 Tagen
  • Aktive Beschleunigung der zementären Hydratationsphasen
  • Reduziert das Schwind- und Verformungsverhalten
  • Zielsichere Anwendung auch bei Standard-Sandsieblinien
  • Hervorragende Verarbeitung während des gesamten Estricheinbaus
  • Nachweislich erhöhte Früh- und Endfestigkeiten
  • DGNB-registriert (Registrierungscode: KFS8PK)
  • Erfüllt die Kriterien des AgBB-Bewertungssystems zur gesundheitlichen Bewertung von Bauprodukten

Anwendungen

  • Zur Herstellung von schwimmenden, Heiz-, Trennlagen- und Verbundestrichen
  • Zur Herstellung früh nutz- und belegbarer Estriche
  • Zur Herstellung hochbelastbarer Estriche (CT-F4 bis CT-F7)
  • Zur Herstellung von Dünnschichtestrichen mit >30 mm Rohrüberdeckung

Downloads

abs 123 abs 123 abs 123 abs 123 abs 123 abs 123 abs 123