Eigenschaften

  • Niedrigviskoses Duromerharz auf Epoxidbasis
  • Gute Injizierbarkeit
  • Hohe Penetrationsaktivität durch geringe Oberflächenspannung
  • Optimale Feuchteverträglich
  • Schnelle Festigkeitsentwicklung
  • Vollständige Härtung unter dynamischer Beanspruchung
  • Hohe Druck- und Zugfestigkeit
  • Flüssigkeitsdicht
  • Chemisch beständig
  • REACH-Exposition: Inhalation periodisch, Verarbeitung
  • Umwelt-Produktdeklaration EPD

Anwendungen

  • Kraftschlüssiges Füllen durch Injektion oder Tränkung von Rissen, Fugen und begrenzten Hohlräumen im Hoch-, Tief-, und Ingenieurbau unter trockenen und nassfeuchten Bedingungen
  • Injektionsarbeiten nach DIN EN 1504-5, DAfStb-Instandsetzungsrichtlinie, ZTV-ING
  • Verstärkung und Abdichtung von Bauwerken der unterirdischen Infrastruktur aus Beton und Mauerwerk (Schachtbauwerke, Kanalbauwerke)
  • Verpressung von Injektionsschläuchen

Downloads

abs 123 abs 123 abs 123 abs 123 abs 123 abs 123 abs 123