MC-Bauchemie

Eigenschaften

  • Elastisch abdichtendes Füllen von Rissen, Fugen und Hohlräumen im Hochbau
  • EN 1504-5 Klassifizierung U(D2) W(1) (1/2/3/4) (6/35)
  • Injektionsarbeiten im Tief- und Ingenieurbau
  • Verpressen von Injektionsschläuchen
  • Abdichtung von Trinkwasserbehältern
  • Abdichtung von Mauerwerk gegen kapillare Feuchtigkeit
  • Füllen von Rissen in chemisch hoch beanspruchten Bauwerken, z.B. LAU Anlagen
  • Abdichten (Schleierinjektion) und Festigen von Baugrund

Anwendungen

  • Zweikomponentige, sehr gut injizierbare Elastomerharze auf Polyurethanbasis
  • Besonders niedrige Viskosität und geringe Oberflächenspannung
  • Variabel einstellbare Reaktionszeiten
  • Schneller Abdichtungserfolg, dauerhafte Wasserdichtigkeit mit geschlossenzelliger Porenstruktur
  • Hohe Elastitizität und Kälteflexibilität
  • Sehr gute Wasserhygiene und Umweltverträglichkeit
  • Zertifiziert für die Injektion von Beton gemäß EN 1504-5 (CE), Mauerwerk gemäß WTA 4-4-04, gemäß UBA-Leitlinie für Trinkwasserkontakt, gemäß DIBt-Prüfgrundsätzen für die Injektion in Boden und Grundwasser
  • REACH-bewertete Expositionsszenarien: Wasserkontakt dauerhaft, Inhalation periodisch, Verarbeitung

Downloads

`
abs 123 abs 123 abs 123 abs 123 abs 123 abs 123 abs 123