Eigenschaften

  • Gebrauchsfertig - nur mit Wasser anzumischen
  • Sehr hohe Früh- und Endfestigkeiten
  • Hohe Haftzugfestigkeit an sachgemäß vorbehandelten Untergründen
  • Wasserundurchlässig
  • Hoher Frost-Tausalzwiderstand nach CDF-Verfahren (Abwitterung 141 g/m2, 28 FTW)
  • Schwindkompensiert
  • Gute Fließeigenschaften
  • Chloridfrei
  • Pumpfähig
  • Nicht brennbar nach EN 13501 - Baustoffklasse A1
  • Zertifiziert als Vergussmörtel nach VeBMR-RiLi des DAfStb
  • Zertifiziert als Verankerungsprodukt nach DIN EN 1504-6

Anwendungen

  • Verguss von starren Fugen, z.B. zwischen Fertigteilen sowie zwischen Fertigteilen und Ortbeton
  • Zur Hohlraumverfüllung
  • Zum Unterguss/Verguss von Präzisionsmaschinen
  • Zum Unterguss/Verguss von Kraftwerksanlagen und Maschinenfundamenten, die hohen dynamischen Beanspruchungen unterliegen, z. B. Turbinen, Generatoren, Kompressoren, Motoren
  • Zum Unterguss/Verguss von Fixatoren und Auflagerstützpunkte sowie von Stahl- und Betonstützen
  • Zum Unterguss/Verguss von Brückenauflagern und Kranbahnschienen
  • Zum Vergießen von Stahlkonstruktionen, Befestigungsbolzen, Stahleinbauteilen in Beton
  • Zum Unterguss von Windkraftanlagen
  • Anwendbar gemäß DIN 1045-2/EN 206-1 in den Expositionsklassen XO, XC 1-4, XD 1-3, XS 1-3, XF 1-4, XA 1-3
  • Anwendbar in den Feuchtigkeitsklassen infolge Alkali-Kieselsäure-Reaktion WO, WF, WA

Downloads

abs 123 abs 123 abs 123 abs 123 abs 123 abs 123 abs 123