MC-Bauchemie

Bauwerksabdichtung an der Herzklinik Duisburg

Duisburg - Germany

In Duisburg entsteht derzeit das neue Gebäude des renommierten Herzzentrums. Ein knappes halbes Jahr vor der geplanten Eröffnung wurden im Sommer 2018 die Abdichtungsarbeiten an dem Neubau durchgeführt. Dabei musste die Bitumendickbeschichtung Nafuflex Easy Tech 1 der MC den ungewöhnlich hohen Temperaturen auf der Baustelle trotzen.
Das dem Evangelischen Klinikum Niederrhein angeschlossene Herzzentrum Duisburg zählt zu den fünf führenden Zentren seiner Art in Deutschland. Nachdem der alte Bau an der Meidericher Gerrickstraße modernen Anforderungen nicht mehr genügen konnte, entschied man sich für einen Neubau an anderer Stelle. Rund 130 Millionen Euro wurden in eine Erweiterung des Komplexes des Evangelischen Krankenhauses Duisburg-Nord im Stadtteil Fahrn investiert.
Im August 2018 wurden an dem neu entstandenen Gebäude die Maßnahmen zur Bauwerksabdichtung durchgeführt. Auf einer Fläche von rund 300 m² wurde gemäß der aktuell gültigen Abdichtungsnorm DIN 18533 gegen Bodenfeuchte und nicht drückendes Wasser (Wassereinwirkungsklasse W1-E) abgedichtet, um ein Eindringen von Feuchtigkeit in den Baukörper zu verhindern.
Ein eingespieltes Team

Mit der Bauwerksabdichtung wurde der Fachbetrieb M + M Pistohl GbR aus Senden nahe Münster beauftragt. Die Inhaber Manfred und Markus Pistohl entschieden sich aufgrund langjähriger guter Erfahrungen für Produkte der MC.Außendienstmitarbeiter Waldemar Werner und Produktmanager Patrick Kohley sicherten in allen Projektphasen mit einem lückenlosen Service ein gutes Ergebnis. Entsprechend zufrieden zeigte sich Markus Pistohl von der Zusammenarbeit: „Bei MC passt einfach alles. Von den Produkten bis hin zum technischen Support."

 

Die einkomponentige Bitumendickbeschichtung Nafuflex Easy Tech 1 erleichterte trotz der zum Teil extrem hohen Temperaturen von 35 °C die Verarbeitung.
Die einkomponentige Bitumendickbeschichtung Nafuflex Easy Tech 1 erleichterte trotz der zum Teil extrem hohen Temperaturen von 35 °C die Verarbeitung.
© MC-Bauchemie 2018


Abdichtung mit System

Mit Nafuflex Easy Tech 1 kam eine polymermodifizierte Bitumendickbeschichtung (PMBC) zum Einsatz. Diese Entscheidung war nicht zuletzt den Wetterbedingungen auf der Baustelle geschuldet. Die Verwendung des einkomponentigen Produktes, dessen Konsistenz eigens für eine Spritzverarbeitung mittels Airless-Technik, Peristaltik- und durch Schneckenpumpen optimiert wurde, erleichterte die Arbeiten bei den zum Teil extrem hohen Temperaturen des zurückliegenden, ungewöhnlich heißen Sommers enorm. Der optimale Verbrauch sorgte zudem für einen besonders wirtschaftlichen Einsatz.
Doch auch die technischen Fakten konnten überzeugen. Das hochflexible, rissüberbrückende Nafuflex Easy Tech 1 dichtete selbst Vorsprünge, Lichtschächte und Anschlüsse dank polymervergütetem Bitumen schnell, einfach und vor allem sicher ab. Der Verzicht auf Lösungsmittel gewährleistete dabei einen umweltschonenden Einsatz.

Darüber hinaus fanden die flexiblen Spezial-Dichtungsbänder Nafuflex DB 300 sowie MC-FastTape Verwendung, die über Arbeits- und Gebäudetrennfugen sowie Hohlkehlen eingesetzt wurden. Sie sind vollumfänglich verträglich mit polymermodifizierter Bitumendickbeschichtung, ergänzen damit das Nafuflex-Abdichtungssystem ideal und sorgen für verstärkte Sicherheit.

So konnten die Arbeiten in Duisburg trotz erschwerter Bedingungen fristgerecht und in jeder Hinsicht überzeugend umgesetzt werden.

abs 123 abs 123 abs 123 abs 123 abs 123 abs 123 abs 123