Betonretusche in Épernay

Épernay - Frankreich

Épernay gilt als die heimliche Hauptstadt der französischen Region Champagne. An ihrer weltberühmten „Avenue de Champagne“ steht das neu errichtete Office de Tourisme. Dort verlieh eine Betonretusche mit Repacryl der Fassade eine homogene und ästhetisch ansprechende Sichtbetonoptik.

Épernay liegt rund 140 Kilometer östlich von Paris im Départements Marne und gilt neben Reims als eine der Metropolen der französischen Champagnerkultur. In den labyrinthischen Kellern der rund 20.000 Einwohner zählenden Stadt lagern geschätzt zweihundert Millionen Flaschen Champagner weltbekannter Marken. Die legendäre Avenue de Champagne im Stadtzentrum gilt neben den Pariser Champs-Élysées als das wertvollste Fleckchen französischen Bodens.

 

Unschöne Optik nachträglich veredelt

Neben den prachtvollen Dependancen der großen Hersteller wurde hier das neue Tourismusbüro der Region, genannt „Maison de Champagne“, errichtet. Die Sichtbetonfassade des Neubaus wies nach dem Ausschalen jedoch eine unschöne Optik auf, die dem Bauherrn nicht gefiel. Daher entschied er sich, die Fassade von der Firma BEC Construction mit der Betonretusche der MC optisch nachträglich veredeln zu lassen. BEC hat dies schon einige Male erfolgreich unter Beweis gestellt, unter anderem bei der Retusche der Betonfassade der architektonischen Landmarke La Seine Musicale südwestlich von Paris. Für die Ausführung der Arbeiten wurde die Firma CONTREAT betraut. Lucas Loupe, Gebietsleiter Infrastructure & Industry bei der MC in Frankreich, betreute das Projekt vor Ort.

Um beim Maison du Champagne eine schöne, homogene Optik der Betonoberflächen zu erzielen, wurde die Reinacrylat-Dispersion Repacryl der MC verwendet.
Um beim Maison du Champagne eine schöne, homogene Optik der Betonoberflächen zu erzielen, wurde die Reinacrylat-Dispersion Repacryl der MC verwendet.
© MC-Bauchemie 2021


Schöne, homogene Sichtbetonoptik

Um beim Maison du Champagne eine schöne, homogene Optik der Betonoberflächen zu erzielen, wurde die Reinacrylat-Dispersion Repacryl der MC verwendet. Repacryl basiert auf rein mineralischen Pigmenten, ist UV-stabil, witterungsbeständig und lichtecht, daher die ideale Lösung für die nachträgliche Gestaltung von Sichtbetonflächen. Es ist in drei grauen, untereinander mischbaren Farbtönen erhältlich, so dass beliebig viele graue Farbtöne erstellt werden können. Repacryl wurde in Epernay im Spritzverfahren aufgetragen, wodurch die Arbeiten sehr schnell erledigt werden konnten. Das Ergebnis: Die unerwünschten Farbunterschiede im Sichtbeton wurden ausgeglichen, so dass sich dem Betrachter seither ein ästhetisch ansprechendes, einheitliches Bild der Sichtbetonfläche darstellt. So fällt die moderne Fassade des Maison de Champagne inmitten des hochkarätigen, klassischen Umfelds der berühmtesten Champagnerhäuser Frankreichs noch mehr auf.

  • Name

    Betonretusche in Épernay

  • Land

    Épernay - Frankreich, 2021

  • Kategorie

    Betonkosmetik

  • Produkte

    Repacryl

abs 123 abs 123 abs 123 abs 123 abs 123 abs 123 abs 123