Estrich nach 3 Tagen belegereif

Kühlungsborn - Deutschland

Im Ostseebad Kühlungsborn musste ein neuer Estrich in einer direkt am Strand gelegenen Imbissbude auf einer Fläche von 40 m² verlegt werden. Um den Verdienstausfall gering zu halten, entschied sich der Besitzer für eine schnelle Umsetzung mit Powerscreed RS Binder, dem Spezialbindemittel der MC. Powerscreed RS Binder bindet sehr schnell ab, härtet schnell und verformungsfrei aus und sorgt so für eine schnelle Begehbarkeit und Belegereife.
Der Schnellzement wird mit Estrichsand 0/8 im Verhältnis 1:5 zu einem Estrichmörtel nach DIN EN 13813 gemischt, wobei ein W/Z-Wert von 0,45 nicht überschritten werden darf. In Kühlungsborn wurden 70 kg Powerscreed RS Binder pro Mischung eingesetzt, um eine Belegereife von 3 Tagen zu erzielen.

 

Mit Erfolg: Der Estrich wurde am Freitag, 5. April 2019, eingebaut und konnte am darauffolgenden Montag bereits mit Fliesen belegt werden.   

 

Da sich Schnellzemente allgemein schlechter verarbeiten lassen als normale Zemente, wurde der Estrichmischung vorsorglich die neue Verarbeitungshilfe MC-Easyscreed zugegeben. Sie reduziert den Abziehwiderstand des Estrichs und verbessert somit deutlich die Verarbeitungseigenschaften, ganz zur Freude des Verarbeiters Mike Köhnke von der SoKo Fußboden GmbH.

In Kühlungsborn wurden 70 kg Powerscreed RS Binder pro Mischung eingesetzt, um eine Belegereife von 3 Tagen zu erzielen.
In Kühlungsborn wurden 70 kg Powerscreed RS Binder pro Mischung eingesetzt, um eine Belegereife von 3 Tagen zu erzielen.
© MC-Bauchemie 2020
abs 123 abs 123 abs 123 abs 123 abs 123 abs 123 abs 123