Wohnensemble „Seewinkel“ abgedichtet

Dortmund

Zwischen Ende 2018 und Frühjahr 2020 entstand am Südufer des Phoenix Sees in Dortmund das exklusive Wohnensemble „Seewinkel“. Bei diesem Bauprojekt konnten die Spritzabdichtungen der MC ihre Stärken in punkto Qualität und Verarbeitungstempo unter Beweis stellen.

 

Der Phoenix-See in Dortmund ist ein künstlich angelegtes Gewässer auf dem 96 Hektar großen Gelände der ehemaligen Hermannshütte im Stadtteil Hörde. Rund um das Ufer ist ein gehobenes Wohnumfeld entstanden, das als Leuchtturmprojekt den Strukturwandel der Stadt Dortmund illustriert.



Inspirierende Referenz in MC aktiv

An der Südseite des Phoenix Sees entstand bis April 2020 das hochwertig ausgestattete Wohnensemble „Seewinkel“. Dessen 26 Wohnungen verfügen alle über eine Terrasse oder einen Balkon sowie einen Tiefgaragenstellplatz. Das Quartier wurde von der Freundlieb Bauunternehmung GmbH & Co. KG aus Dortmund unter der Projektleitung von Diplom-Ingenieur Christoph Weischenberg gebaut. „Mit Interesse hatte ich in der MC aktiv den Bericht über die Abdichtung eines Duisburger Krankenhauses im Spritzverfahren gelesen. Das hat mich angesprochen, daher haben wir es auch bei unserem Projekt Seewinkel umgesetzt“, resümiert Weischenberg. Er entschied sich gegen eine Ausführung mit Schweißbahnen und für die Spritzabdichtungen der MC sowie für die Ausführung durch den Fachbetrieb M + M Pistohl GbR aus Senden.

 

Es galt, einen straffen Zeitplan einzuhalten und die Flächen möglichst effizient abzudichten. So fiel die Wahl auf Nafuflex Profi Tech 1, das von MC eigens für die Airlessverarbeitung entwickelt wurde. Dabei handelt es sich um eine schnell trocknende, einkomponentige, spritzbare polymermodifizierte Bitumendickbeschichtung (PMBC), die für Bauwerksabdichtungen gemäß DIN 18533 für die Wassereinwirkungsklassen W1-E, W2.1-E, W3-E sowie W4-E zugelassen ist. Die Wände wurden mit Nafuflex Profi Tech 1 in einer Trockenschichtstärke von 4 mm abgedichtet. In kritischen Bereichen wie Arbeitsfugen wurden zudem die Systemdichtbänder der MC-FastTape-Reihe eingesetzt.

Blick auf das exklusive Wohnensemble „Seewinkel“.
Blick auf das exklusive Wohnensemble „Seewinkel“.
© MC-Bauchemie 2021


Effizientes Abdichten mit Reaktivabdichtung

Sowohl im Bereich des Sockels der Außenfassade als auch im Bereich der Tiefgaragenfundamente wurde nach einem Material gesucht, das besonders frost-tausalzbeständig sein und hohe Anforderungen an die Abdichtung erfüllen sollte. Daher entschied man sich für MC-Proof eco, die schnellabbindende, hochflexible und bitumenfreie Reaktivabdichtung der MC. Sie ist überputzbar und UV-beständig, daher für den Außenbereich optimal geeignet. Im Sockelbereich gab es außerdem viele bodentiefe Fenster, die angeschlossen und abgedichtet werden mussten; eine Herausforderung, die mit häufigen Materialwechseln verbunden ist, da für gewöhnlich Schweißbahnen und Flüssigkunststoffe eingesetzt werden. Dank der von MC vorgeschlagenen Lösung konnte die Abdichtung mit MC-Proof eco ohne Materialwechsel deutlich schneller und optisch ansprechender umgesetzt werden.

 

Positives Fazit

Sowohl Projektleiter Weischenberg stellt nach dem fristgerechten Abschluss der Arbeiten zufrieden fest: „Für uns war es wichtig, dass die MC als Produktlieferant die Baumaßnahme durch eigene Anwendungstechniker begleitet hat, die auf die korrekte Anwendung und die Qualität der Ausführung achteten. Dadurch hatten alle Beteiligten durchweg ein gutes Gefühl bei der Umsetzung.“ 

abs 123 abs 123 abs 123 abs 123 abs 123 abs 123 abs 123